Wer steckt hinter lifetimevalue?

Gründer und Inhaber dieses Blogs und Coachings bin ich, Kevin Kasper.

Lass´ mich dir ein wenig über mich erzählen... Mein Leben, insbesondere meine Kindheit und Pubertät, waren all-in-all eine wundervolle Zeit. Ich wuchs unter stinknormalen Bedingungen auf (so würde man es zumindest heutzutage bezeichnen): Meine Eltern trennten sich neun Monate nach meiner Geburt. Ich war also von Beginn an mit meiner wundervollen Mutter alleine. Der Draht zu meinem Vater brach zum Glück nie weg! Er übernahm gut und gerne die Vaterrolle als "Wochenenddaddy".

Im Alter von sechs Jahren entdeckte ich den Handballsport für mich. Ich habe das große Los gezogen und mein wahres Talent früh entdeckt. Aus meinem Hobby wurde blitzschnell eine Passion und im Alter von 14 Jahren wechselte ich zur damaligen HSG Düsseldorf. Von nun an nannte ich mein Hobby Leistungssport. Ich schaffte es bis in den HVN-Kader (Handballverband Niederrhein) und erweiterten Kader der Jugendnationalmannschaft Jahrgang 1995/96. Meine A-Jugend verbrachte ich in der Jugendbundesliga beim TuSEM Essen.

Mit 18 Jahren entschloss ich mich jedoch, den Handball an den Nagel zu hängen. Knieprobleme haben mich seit meinem 15-ten Lebensjahr limitiert. Ich musste eine Entscheidung treffen: All-In im Sport, oder Gesundheit priorisieren und ein "normales" Leben einschlagen. Ich entschied mich für ein normales Leben, welches jedoch eine rasche Wendung in sich hatte...

Wenige Wochen nach meinem Karriereende brach ich mein Abitur ab. Unlust und ein Identitätsverlust waren die Folge meines Endes. Ich wusste gar nicht mehr wer ich war, wo ich hin möchte und welche Werte ich vertrete. Schnell verirrte ich mich mit damaligen "Freunden" in Spielhallen und Casinos. Tipico und Spielautomaten waren mein neuer "Sport". Eine Ausbildung nach dem Abiturabbruch? Fehlanzeige. Ich jobbte ein Jahr lang fröhlich für 400€ in einem Getränkefachhandel. Meinen hartverdienten Lohn schmiss ich gleich zu Beginn eines jeden Monats in den Spielautomaten. Wenn dann doch mal was übrig blieb, oder ich gewann, dann wurde eben ordentlich gefeiert und 200€ für eine Partynacht in Düsseldorf ausgegeben.

Diesen Lebensstandard behielt ich tatsächlich bis zu meinem 21. Lebensjahr bei. In dieser Zeit absolvierte ich zwar eine Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel, aber das Gehalt landete dennoch in den selben Sucht- und Konsumorten.

DOCH DANN PASSIERTE ETWAS, DAS MEIN LEBEN VERÄNDERN SOLLTE...


Ich fing an mich mit Persönlichkeitsentwicklung, Psychologie und Kommunikation zu beschäftigen. Ich kann dir nicht mehr sagen was der Auslöser dafür war, dass ich eines Abends tatsächlich lieber ein Buch lesen statt Fernsehen gucken wollte. Ich fing an Youtubevideos von GedankenTanken, Tobias Beck und all den "ach so tollen Coaches und Experten" zu schauen und sog das Wissen förmlich auf. Ich kaufte einige Onlinekurse, in der Hoffnung, mir bietet jemand eine Universallösung für all meine Probleme...

"Mehr Selbstbewusstsein. Mehr Selbstwert. Mehr Erfolg bei Frauen. Ein eigenes Business starten. Männlichkeit entdecken. Ein Alphamann werden."

Eine endlose Liste und eine endlose Suche zugleich. Durch den schlechten Einfluss der sozialen Medien und die dortigen "wanna-be" Influencer, Gurus, Dropshipping-Experten und Entrepreneure, war ich gedanklich in meiner eigenen kleinen Blase gefangen. Ich dachte tatsächlich, dass ich durch Multilevel-Marketing Millionen verdienen könnte. Ich dachte, dass all die positiven Worte und Kurse der "Mindsetcoaches" das einzig Wahre auf dieser Welt seien. Ich hinterfragte all diese Dinge nicht mehr, weil ich gefangen war. Gefangen in einer fiktiven Welt, die sich parallel zur Realität abspielt.


WAS DARAUS RESULTIEREN SOLLTE, WAR MEIN BISLANG EINSCHNEIDENSTES LEBENSEREIGNIS...


Im Juli 2018 war es soweit. Die toxische Positivität, der soziale Druck, welchen mir Instagram & Co. vermittelten, sollten nicht unbemerkt bleiben.
Ich hatte meine erste Panikattacke in meinem Leben! Und das war ein Ereignis, welches ich mir liebend gerne erspart hätte. Es dauerte rund 15 Monate bis ich mich und meine Ängste wieder kontrollieren konnte. Ich bekam Panikattacken wenn ich mit Freunden unterwegs war, wir im Restaurant saßen, wir in der Cocktailbar saßen, wir bowlen gingen, die Start-/Stoppautomatik im Auto fungierte, und und und. Es war ein steiniger, ekeliger Weg zurück in die Realität. Doch ich habe es geschafft!


Inzwischen blicke ich auf fünf Jahre Expertise, Praxis und Eigenerfahrungen zurück. In dieser Zeit coachte ich bereits über 30+ Freunde und Bekannte. Durch meine Wissbegierde, meine Coachings und meinen Hang zum kybernetischen Denken, helfe ich bis heute zahlreichen Menschen zu folgenden Veränderungen:



  • gesunde Selbstreflektion
  • Analytisches Denken: Situationen aus mehreren Blickwinkeln betrachten, Vorurteile entwaffnen, Rationalität von Emotionen unterscheiden lernen
  • Kommunikation: Wie entlarve ich Lügen? Wie kommuniziere ich klar und deutlich, ohne Raum für Interpretation zu lassen? Wie handele ich lösungsorientiert um Streitigkeiten mit Freunden oder dem Partner auf Augenhöhe zu vermeiden?
  • Emotionale Kontrollüberzeugung: Wie erschaffe ich eine positivere Selbstwahrnehmung und daraus resultierend mehr Selbstbewusstsein, einem klaren Selbstwert und Eigenverantwortung?
  • Wertevermittlung: Für was stehe ich eigentlich ein? Wie wirke ich authentisch auf mein Umfeld? 
  • Umweltwahrnehmung: Wie werde ich achtsam(er)? Wie kann ich Menschen anhand von ihrer Mimik und Gestik lesen? Wie erkenne ich frühzeitig Gefahren?


Zusammengefasst lautet mein Ziel für dich:
Mit einem individualisiertem Fahrplan arbeiten wir ein für DICH maßgeschneidertes Konzept aus, das dich glücklicher, zufriedener und vor allem erfüllter in allen Lebensbereichen machen wird. Unabhängig davon, ob es dein berufliches Umfeld, deine Liebesbeziehungen oder deine Freundschaften sind. Denn wir arbeiten an DIR! Und nicht nach einer Schablone wie es etliche Onlinekurse anbieten. Du bist individuell! Dementsprechend brauchen wir für dein Ziel auch eine individuelle Lösung.



INTERESSE ERWECKT?


Dann habe keine Scheu und melde dich via E-Mail, WhatsApp oder Telegram bei mir.
Ich erhebe hier keine Preise, da die Zielsetzung und der Zeitraum individuell ausgearbeitet werden müssen!

Aber keine Panik: Du kannst mich jederzeit kostenlos kontaktieren! Die Erstkontakte und ein Kennenlernen sind mir besonders wichtig. Erst dann, wenn du der Meinung bist dich von mir coachen zu lassen, handeln wir einen Plan und Preis aus.


Das unterscheidet mich wahrlich von anderen selbsternannten Experten:

  • Ich löse Probleme individuell und biete keinen "Grundkurs" an, mit dem ich die breite Masse abspeisen und Geld verdienen will.
  • Du findest du mich nicht auf Instagram, Tiktok &Co., weil ich weder angeben, noch lügen oder "rumposieren" nötig habe. Es ist leider eine Art "Standard" im Jahr 2020/21 geworden...
  • Ich habe persönlich erfahren müssen wie es sich anfühlt unter Panikattacken zu leiden, von Partnerschaften verletzt worden zu sein, den Tod meiner Mutter zu verarbeiten (R.I.P 13.04.2020, Mama).
  • Ich habe die Wende zu einem erfolgreichen Leben hinbekommen (Sales Consulting, Persönlichkeitsentwicklung, Microhabits, Freunde und Familie).
  • Ich möchte dich gar nicht als Kunden gewinnen, das kannst nur du selbst entscheiden. Ich bespiele dich nicht mit aggressiver Werbung, nur, um dir mein Coaching zu verkaufen.
  • Primär geht es mir um das Bloggen und die damit positiv verbundenen Effekte auf hoffentlich jeden Leser, Zuschauer und Zuhörer und den damit hohen Impact auf unsere negative und pessimistische Gesellschaft.


Zu meinen Kontakten:
e-mail: kontakt@lifetimevalue.net
Telegram: t.me/kevinkasper
WhatsApp: JETZT Kontakt aufnehmen

Kevin Kasper - Blogger und Coach